Lippenpflege mit Manuka Honig

Lippenpflegestifte sind beliebter denn je, doch haben sie oftmals große Nachteile. Die Lippen gewöhnen sich sehr schnell an diese besondere Pflege und kaum nutzt man diese nicht mehr, werden die Lippen rau und spröde. Dies liegt natürlich an den Inhaltsstoffen, die wie ein Nasenspray auch, „abhängig“ machen können. Aus diesem Grund sollten nur natürlich Fettstifte genutzt werden, wie beispielsweise die Pflegestifte, die mit Manuka Honig angereichert sind. Dabei sollte auf jeden Fall auf die natürlichen Inhaltsstoffe geachtet werden.

Lippenpflege mit Manuka Honig für samtweiche Lippen

Nicht nur Frauen kennen die Vorzüge eines Lippenpflegestiftes, auch die Herren der Schöpfung haben diese Vorzüge erkannt und fast jeder zweite Mann nutzt bereits einen Lippenpflegestift. Wer aber auf natürliche Inhaltsstoffe setzt und somit seinen Lippen etwas Gutes tun möchte, sollte die Lippenpflege mit Manuka Honig vorziehen. Zum einen versorgt es die Lippen mit Feuchtigkeit damit spröde und raue Lippen der Vergangenheit angehören und zum anderen hat die Lippenpflege mit Manuka Honig auch einen ganz besonderen Effekt bei einer Herpesinfektion.

Lippenpflege mit Manuka Honig bei Herpesinfektionen

Lippenherpes oder Fieberbläschen, wie sie auch genannt werden, sind nicht nur unangenehm, sondern auch schmerzhaft und ansteckend. Schon bei den ersten Zeichen, wenn das berühmte Kribbeln auftritt, sollte der Manuka Pflegestift genutzt und mehrmals täglich aufgetragen werden. Das wertvolle Manuka Öl, welches in den Pflegestiften enthalten ist, kann wirksam gegen den Herpesvirus vorgehen und ihn bekämpfen. So wird nicht nur eine Entzündung verhindert, sondern auch das Abheilen beschleunigt.

Selbstverständlich kann mit dem Lippenpflegestift mit Manuka Honig auch einem Herpesvirus vorgebeugt werden. Dazu muss der Manuka Fettstift nur regelmäßig genutzt werden. Wie in Studien belegt wurde, kann Manuka Honig die Herpes Viren „Herpes Simplex 1 und 2“ wirkungsvoll bekämpfen und sie bereits im Anfangsstadium unschädlich machen, damit es nicht zu einer Ausbreitung kommt.

Herpes mit Manuka Honig bekämpfen

Machen sich bereits die ersten Anzeichen bemerkbar und es ist kein Pflegestift mit Manuka Honig greifbar, kann auch auf den puren Manuka Honig zurückgegriffen werden. Hierzu ist ein Honig mit MGO 100+ ideal. Dieser wird, mehrmals täglich, pur auf die betroffene Stelle getupft, um die Herpes Viren direkt zu stören und zu bekämpfen. Dabei wird nicht nur der Virus am Ausbruch gehemmt, sondern die Lippen werden auch mit wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt. Raue und spröde Lippen gehören mit Manuka Honig und einem Manuka Lippenpflegestift garantiert der Vergangenheit an.