Manuka Honig kaufen

Manuka Honig kann nicht nur in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern erworben werden, sondern auch im Internet. Vor allem das Internet wird oftmals für den Kauf von Manuka Honig genutzt, da hier die Preise oftmals günstiger sind. Dies liegt jedoch nicht an einem minderwertigen Honig, sondern daran, dass keine so hohen Kosten, wie im Laden entstehen. Lagerungskosten, Mieten und vieles mehr fallen bei vielen Internethändlern weg, was heißt, dass diese Kosten nicht auf den Manuka Honig umgeschlagen werden müssen. Doch gerade beim Kauf von Manuka Honig im Internet ist auf einiges zu achten, dass man auch hervorragende Qualität erhält.

Qualität von Manuka Honig

Die Qualität von Manuka Honig aus Neuseeland ist natürlich entscheidend, damit er auch wirklich wirken kann. Manuka Honig wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, antifungal, stärkt weiterhin das Immunsystem und unterstützt die Wundheilung.

Der neuseeländische Honig kann dabei in Reformhäusern oder Apotheken erworben werden oder über den Onlinehandel. Doch hier ist immer Vorsicht geboten, da nicht alle Sorten hohe Qualitätsstandards aufweisen. Wer nicht auf den Preis achten muss und in Behandlung bei einem Heilpraktiker ist, kann davon ausgehen, dass er hier einen sehr hochwertigen Manuka Honig erhält und gleichzeitig auch noch sehr gut beraten wird. Ebenfalls findet in der Regel auch in Apotheken eine gute Beratung statt und auch hier sind die Preise etwas höher. Wer allerdings weiß, was er möchte, kann den Honig auch problemlos im Internet kaufen und auf die Beratung verzichten. Allerdings sollte beim Kauf von Manuka Honig auf einige Dinge geachtet werden, um einen hochwertigen neuseeländischen Honig zu erhalten.

Manuka Honig hat zum einen unterschiedliche „Qualitäten“ und zum anderen auch verschiedene Anwendungsgebiete. Dabei kommt es immer auf den MGO Gehalt des neuseeländischen Honigs an. Diese zeigt an, für welche Anwendungen der Manuka Honig genutzt werden und sachgemäß angewendet werden kann. Denn nur so kann der wertvolle Honig aus dem Manuka Strauch seine volle Wirkung entfalten.

MGO Gehalt beim Manuka Honig und die Anwendung

Der MGO Gehalt beim Manuka Honig ist wichtig und entscheidet, für welche Anwendung er geeignet ist. Manuka Honig mit einem MGO Gehalt 100+ ist hervorragend für Hautprobleme und Pickel geeignet und wird auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Doch auch bei Beschwerden mit den Gelenken, Herpes oder um das Immunsystem zu stärken, ist Manuka Honig MGO 100+ empfehlenswert. Zudem kann diese Qualitätsstufe bei Pilzerkrankungen und kleinen Wunden eingesetzt werden.

Manuka Honig mit einem MGO Gehalt 250+ hingegen ist für Entzündungen der Atemwege oder für Entzündungen im Mund- und Rachenraum geeignet. Weiterhin kann er bei Bronchitis angewendet werden.

Der hochwertige Manuka Honig MGO 400+ ist vor allem für Beschwerden im Magen-Darm-Trakt, bei Blasenentzündungen oder Nasenneben- und Stirnhöhlenentzündung optimal. Ebenso bei allen entzündlichen Prozessen im Körper kann dieser Honig verwendet werden.

Manuka Honig mit einem MGO Gehalt von über 400+ sollte jedoch immer mit einem Heilpraktiker oder dem behandelnden Arzt besprochen werden.

In der Regel ist der UMF oder der MGO Wert auf dem Honigglas vermerkt. Sollte dieser einmal nicht auf dem Produkt stehen, kann der Verbraucher meist beim Produzenten nachfragen. Ist allerdings nur ein UMF Wert enthalten, kann dieser hier mit der UMF/MGO Tabelle umgerechnet werden.

Manuka Honig und der Preis

Manuka Honig ist nicht gerade preiswert und die Qualität des neuseeländischen Honigs entscheidet, wie hoch der Verkaufspreis ist. Dabei sollte man sich natürlich im Klaren darüber sein, dass Manuka Honig mit einem MGO Gehalt von 100+ deutlich günstiger als ein Manuka Honig mit einem MGO Gehalt von 400+ ist. Dies heißt, je höher der MGO Wert, desto höher die Wirkung und je teurer ist das Produkt.

Während Manuka Honig MGO 100+ bereits ab etwa 10 Euro pro 100 Gramm im Handel erhältlich ist, kostet ein Honig mit MGO 250+ bereits um die 15 Euro pro 100 Gramm. Neuseeländischer Honig MGO 400+ schlägt etwa mit rund 20 Euro pro 100 Gramm zu Buche und Honig MGO 550+ hat einen Preis von gut 30 Euro pro 100 Gramm. Medihoney™ hingegen, der speziell für die Wundbehandlung ist, kostet zwischen 50 und 70 Euro pro 100 Gramm.

Manuka Honig Sirup vs. Manuka Honig

Manuka Honig Sirup ist ebenfalls im Handel erhältlich. Insbesondere für Einsteiger oder kleineren Beschwerden sowie zur Vorbeugung gegen Krankheiten ist der Sirup von Vorteil. Zudem ist der Preis deutlich günstiger, was allerdings daran liegt, dass Sirup gestreckt ist. Dies heißt, dass es zwar deutlich mehr Milliliter gibt, die Konzentration allerdings geringer ist. Somit ist er für größere Wunden oder stärkeren Beschwerden nicht wirklich geeignet und es sollte auf den traditionellen Manuka Honig zurückgegriffen werden. Auch für Beschwerden im Mundraum sollte besser auf den zähflüssigen Honig gesetzt werden, da dieser besser länger an der betroffenen Stelle verbleibt und somit wirkungsvoller ist.

Wo sollte Manuka Honig gekauft werden?

Manuka Honig, wie auch der medizinische Medihoney™ kann in Apotheken, Reformhäusern, wie auch beim Heilpraktiker oder in der Drogerie erworben werden. Auch Amazon hat ein breites Angebot an neuseeländischem Honig. Natürlich hat jede Kaufmöglichkeit ihre Vor- und Nachteile, die wir hier ein wenig durchleuchten möchten.

Manuka Honig in Drogerien oder Reformhäusern kaufen

In Drogerien und Reformhäusern kann unter anderem Manuka Honig erworben werden. Dabei gibt es natürlich gewisse Vor- und Nachteile. In Reformhäusern und Drogerien ist der Manuka Honig um einiges kostspieliger, als im Onlinehandel. Allerdings hat es den Vorteil, dass es sofort genutzt werden kann. Während man in Reformhäusern eine Beratung erwarten kann, ist dies jedoch in Drogeriemärkten selten der Fall. Auch reduzierte Angebote sind oftmals nur in sehr geringen Mengen verfügbar und schnell vergriffen.

Manuka Honig in Apotheken kaufen

Wer seinen Manuka Honig in der Apotheke kaufen möchte, hat den besonderen Vorteil einer hervorragenden Beratung. Insbesondere beim Erstkauf ist dies für viele ein wichtiges Kriterium. Zudem kann der Honig aus Neuseeland in der Regel direkt mit nach Hause genommen angewendet werden. Vor allem bei akuten Beschwerden liegt hier der Vorteil auf der Hand. Allerdings muss auch dazu gesagt werden, dass der Manuka Honig aus der Apotheke deutlich teurer als im Reformhaus und den Drogerien ist. Vom Onlinehandel ganz zu schweigen.

Manuka Honig bei Amazon kaufen

Bestellungen im Internet sind mittlerweile für viele Menschen selbstverständlich, zumal sich hier auch einiges geändert hat. Musste man vor Jahren noch recht lange auf die Bestellung warten, bietet Amazon mittlerweile die Lieferung innerhalb von 24 Stunden an, wenn es schnell gehen muss.

Doch auch die kostengünstige Bestellung wird in der Regel innerhalb von zwei Tagen geliefert. Der Vorteile dabei ist natürlich zum einen der Manuka Honig Preis, der deutlich unter dem von Drogerien, Reformhäusern und Apotheken liegt und zum anderen die besonders große Auswahl. Hier kann kaum ein regionales Geschäft mithalten. Auf eine Beratung muss in der Regel allerdings verzichtet werden. Ein weiterer Vorteil ist aber auch, dass die Bewertungen der einzelnen Produkte angeben, wie zufrieden die Kunden mit dem jeweiligen Manuka Honig sind. Auch der Aufwand, um den Manuka Honig zu erhalten, ist deutlich geringer. Mit wenigen Klicks kann die Bestellung abgeschickt werden und wird innerhalb von kurzer Zeit geliefert.